DF
1

Fünf Fragen zum neuen
Geldspielgesetz

«Heute fliessen jährlich
  rund 250 Millionen
  Franken an illegale
  Online-Spiele-
  Anbieter aus Malta
  und Gibraltar.»